Artikel-Nummer: 10044307
EVENTIDE

Eventide EuroDDL

Eurorack Delay-Modul
Einloggen und Bewertung schreiben

Alternative Artikel:

Das auf maximale Performance ausgelegte EuroDDL erlaubt eine externe Steuerung aller Funktionen und Features. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass dieser Effekt weniger digital klingt als herkömmliche Delay-Einheiten. Durch das traditionelle Design von Eventide kommen digitale Schaltungen lediglich im Delay selbst zum Einsatz. Funktionen wie das Soft-Saturation-Clipping, das Tiefpassfilter, die Feedback-Schaltung, der Insert-Einschleifweg und der +20 dB Boost sind dagegen durchgängig analog gehalten. Wenn Sie es erst einmal gehört haben, werden Sie feststellen, dass es sich hierbei um das ultimative und musikalischste Eurorack-Delay handelt. Für ein echtes Performance-Instrument müssen alle Funktionen des Eurorack-Moduls extern fernsteuerbar sein. Dazu bietet das EuroDDL verschiedene Buchsen zum Einspeisen von Steuerspannungen und Trigger-Impulsen. Tatsächlich lässt es sich wie ein Instrument spielen. Und diese Aufgabe erledigt es im Rack mit seinem Return/Send und dem Clock In/Clock Out ziemlich gut.
Spezifikationen
  • Eurorack-Delay mit reduzierten digitalen Schaltkreisen Es erzeugt einfache, aber dennoch flexible Delays - nicht mehr, aber auch nicht weniger.
  • Das DDL ist fantastisch. Ob lange oder kurze Delays (0,11 ms Auflösung) - es klingt immer angenehm und eignet sich genauso für Loops wie Backwards-Effekte.
  • Der Delay-Wandler bietet eine dynamische Auflösung von 24 Bit und eine maximale Verzögerung von bis zu 10 Sekunden bei einer Samplingrate von 192 kHz bzw. von 160 Sekunden bei einer Auflösung von 16 kHz.
  • Die Delay-Zeit kann wahlweise manuell, über die Funktion Tap Tempo oder über eine eingespeiste Steuerspannung kontinuierlich in einem großen Regelbereich variiert werden.
  • Kurze Delay-Zeiten empfehlen sich für Kammfilter- und Flanger-Effekte. Längere Delay-Zeiten dienen zur Erzeugung von Echo-Effekten.
  • Unendliche Delays werden für Loops genutzt. Mit den Backwards-Delays lassen sich Reverse-Effekte erzeugen.
  • Samplingrate: 192 bis12 kHz
  • Auflösung: 24 Bit
  • Minimale Verzögerung: 0,11 Millisekunden
  • Maximale Verzögerung: 10 Sekunden bei 192 kHz / 160 Sekunden bei 12 kHz
  • Eingang: Max. 20 dBu, 100 kOhm Eingangsimpedanz
  • Ausgang: Max. 20 dBu, 22 kOhm Ausgangsimpedanz
  • Insert-Send: Max. 16 dBu, 2 kOhm Ausgangsimpedanz
  • Insert-Return: Max. 20 dBu, 50 kOhm Eingangsimpedanz
  • Stromversorgung: +12 V 200 mA, -12 V 100 mA
0 Kundenbewertungen
So bewerten Kunden diesen Artikel
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Eventide EuroDDL

Schreib jetzt Deine persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfe anderen bei deren Kaufentscheidung

JustPoints JustPoints
Sammle 25 Punkte durch Deine Bewertung!
Einloggen und Bewertung schreiben
Namhafte Hersteller