Artikel-Nummer: 10001724
MANLEY

Manley SLAM!

Stereo Preamp/ELOP-Limiter/FET-Limiter
Einloggen und Bewertung schreiben
7.869,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
nicht auf Lager
Abholung vor Ort prüfen
JustPoints JustPoints
Sammle 7869 Punkte durch diesen Einkauf!
SLAM! steht für Stereo Limiter and MicPre. Wie der Name schon sagt, kann man mit dem SLAM! richtig Druck machen.Bereits bei der Aufnahme ist es wichtig, ein Signal mit optimalem Pegel an die AD Wandler zu geben, um keine Bits zu verschenken und nicht nur 20 Bit eines 24 Bit Wandler zu nutzen.Der Preamp des SLAM! ist mit einer rafinierten Röhrenschaltung aufgebaut, die auf der einen Seite eine für Röhren typische Musikalität zeigt, gleichzeitig aber nicht muffig wie so manch andere Röhre klingt, sondern ein klare Präsenz ohne Aggresivität zeigt.Dem MicPre folgt der legendäre Manley ELOP Limiter, der als elektro-optischer Limiter sehr leicht einzustellen ist - ideal für Tracking. Zusätzlich kann ein sehr schneller FET Brickwall Limiter zugeschaltet werden, um auch die letzten Peaks noch abzufangen.Hohe Lautheit ist am leichtesten mit einem schnell arbeitenden Limiter zu erreichen. Mit dem FET Limiter des SLAM! geht das gut.Neben der Standard Version gibt es eine Mastering Version, die keinen MicPre hat. Dafür sind alle Parameter des ELOP und des FET Limiters in weiteren Bereichen einstellbar. Statt Potis gibt es gestufte Schalter mit 1% Metallfilm Widerständen und die VU Meter haben mehr Anzeige Möglichkeiten.Optional ist ein AD/DA Wandler als Zusatzmodul erhältlich. Die Wandler stammen vom Schweitzer Hersteller Anagram, der immer wieder in der audiophilen Welt zeigt, wie gut AD Wandler heute sein könnnen. Gerade für Mastering Zwecke ist dieses Modul ideal, denn damit kann der SLAM! problemlos und adäquat in eine hochwertige, digitale Studioumgebung eingebunden werden.
  • Eingangsröhren: 2 x 12AT7A NOS GE, speziell von Manley Labs für Rauscharmut und stabile Vorspannung ausgewählt
  • Ausgangsröhren: 2 x 6414W NOS USA Doppeltrioden
  • E/A: MANLEY transformatorgekoppelte symmetrische Ein- und Ausgänge
  • Micpre: Wählbare 48V-Phantomspeisung und PHASE REVERSE
  • Verstärkung: 60dB max Micpre, 43dB max DI, 20dB max Limiter-Verstärkung
  • Mikrofoneingangsimpedanz: 2000Ω
  • DI-Eingangsimpedanz: 100 kOhm oder 10 megOhm (1/4"-Buchse auf halber Strecke herausgeführt)
  • FET-Begrenzer: Angriff: ca. 100μS; Freigabe: 10mS bis 2Sec; Verhältnis: besser als 20:1
  • ELOP-Begrenzer: Attack: ca. 10mS für 6dB GR; Release: 2,5Sek; Verhältnis: 10:1
  • Frequenzgang: 5Hz bis 60KHz
  • Maximale Leistung: +32dBm, +30dBm (in 1KΩ laden)
  • THD+N: <.05% bei 1KHz
  • Dynamischer Bereich: 115dB typisch
  • Ausgangsimpedanz: 200Ω
  • Außenbordstromversorgung: werkseitig eingestellt auf 100V, 120V oder 220-240VAC-Betrieb für die Netzspannung des ursprünglichen Bestimmungslandes.
  • Betriebsnetzspannung: veränderbar mit Neuverdrahtung des Leistungstransformators über Schalter und Sicherungswertänderung.
  • Frequenz der Netzspannung: 50~ 60Hz

 

0 Kundenbewertungen
So bewerten Kunden diesen Artikel
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Manley SLAM!

Schreib jetzt Deine persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfe anderen bei deren Kaufentscheidung

JustPoints JustPoints
Sammle 25 Punkte durch Deine Bewertung!
Einloggen und Bewertung schreiben
Namhafte Hersteller