Artikel-Nummer: 10017836
Nord

Nord Lead A1 Keyboard

Synthesizer
Einloggen und Bewertung schreiben
1.399,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar - Lieferzeit 1-3 Werktage
Abholung vor Ort prüfen
JustPoints JustPoints
Sammle 1399 Punkte durch diesen Einkauf!
Der Nord Lead A1 ist ein überwältigend gut klingender Synthesizer mit eine vollkommen neue gestalteten, einfachen, aber gleichzeitig leistungsstarken und intuitiver Bedienoberfläche.Der Lead A1 empfiehlt sich für sämtliche musikalischen Genres und überzeugt mit herausstechenden Klängen für den Bühnen- und Studioeinsatz. Die sorgfältig ausgearbeitete Benutzeroberfläche wird Sie dabei immer wieder zum Experimentieren ermuntern. Hier erledigen Sie die Klangprogrammierung mit erstaunlichem Tempo und überragenden Klangergebnissen.
Spezifikationen
  • anschlagsdynamische 49-Tasten-Klaviatur mit Octave-Shift-Funktion (+/-2 Oktaven).
  • Keyboard-Split, separate Upper- und Lower-Sektionen
  • Modulationsrad
  • Pitch Stick (ohne Totzone im Nullübergang)
  • programmierbarer Pitchbendbereich, mit bis zu +/- vier Oktaven
  • Separate Auf- und Abwärtsbereiche für den Pitchbend: -12 oder -24 Halbtöne, + 2 Halbtöne
  • 1 Pedaleingang für Sustainfunktion und 1 Pedaleingang für Expressionfunktion
  • Bedienoberfläche: 3 LED-Displays, 23 Regler, 3 Encoder und mehr als 20 Taster zur Programm- und Performance-Editierung.
  • multiple Oszillatorwellenformen (klassisch analog, erweitert analog, Pulswellenformen, Wavetable)
  • Oszillatorkonfiguration in acht Kategorien per Regler (Pitch, Detune, Shape, Sync, Ring Modulation, Noise, Dual Osc, FM)
  • Filtersektion
  • Multimode-Filter mit 12 dB/Okt. (2-Pol) Tiefpass, 24 dB/Okt. (4-Pol) Tiefpass, Bandpass, Hochpass, Ladder M und Ladder 303 Charakteristika
  • Cutoff, Resonance, Hüllkurveneinflußnahme, Hüllkurvenhub über Anschlagsdynamik
  • ADR/ASR Hüllkurve
  • Keyboard-Tracking für das Filter: aus, 1/3, 2/3 oder volles Tracking
  • regelbare Filterverzerrung
  • Modulations-Sektion
  • LFO 1 erzeugt Dreieck, Rechteck, Sägezahn, invertierter Sägezahn und Sample- and-Hold-Wellenformen. LFO 1 lässt sich auf die Parameter Cutoff, Pitch, Shape und Osc Mod routen. Die Geschwindigkeit von LFO 1 kann zur Masterclock synchronisiert werden.
  • Der LFO kann als Hüllkurve mit drei Charakteristika sowie Sample and Hold betrieben werden (Env Mode). Diese wird manuell durch die Klaviatur ausgelöst.
  • Arpeggiator: Bereich: 1-4 Oktaven. Betriebsarten: Up, Down, Up/Down, Random, Poly. Die Arpeggiatorgeschwindigkeit kann zur Masterclock syncrhonisiert
  • werden.
  • ADR/ASR Hüllkurve, Steuerung durch Anschlagsdynamik ein/aus, Hüllkurveninvertierung ein/aus
  • Verstärkersektion
  • AD/SR-Hüllkurve, Steuerung durch Anschlagsdynamik ein/aus, Gain-Steuerung
  • individuelle Panoramasteuerung pro Program
  • Performance-Sektion
  • Voice Modus: Poly, Legato mit Portamento, Mono, True Unison 1, 2 und 3
  • vier Program-Slots für Layersounds
  • Effekte
  • FX-Sektion mit Flanger, Phaser, Ring Modulation, Chorus, Ensemble und Drive.
  • Delay-Sektion mit Tap-Tempo-Funktion, vierfachem Feedback, Ping-Pong und variabler Dry/Wet-Mischung. Die Verzögerungszeit kann zur Masterclock synchronisiert werden.
  • Reverb-Sektion mit fünf Algorithmen (Room, Stage 1, Stage 2, Hall 1, Hall 2).
  • Speicherkapazität: Programs (Single Sounds): 8 x 50 (400) Speicherplätze / Performances (Multi Sounds): 4 x 50 (200) Speicherplätze
  • Audioausgänge
  • 4 Ausgänge, jeder Slot kann einem eigenen Ausgang zugewiesen werden
  • Kopfhörerausgang
  • hochauflösende, rauscharme 24-Bit-DA-Wandler
  • MIDI-Funktionen
  • sämtliche Regler und Schalter senden und empfangen MIDI-Controllerdaten
  • Systemexklusive Bulk-Dumps für einzelne oder alle Speicherprogramme
  • Masterclock synchronisiert sich zu eingehender MIDI-Clock
  • Soft-Thru-Funktion
  • Anschlüsse
  • 4 Linepegelausgänge - 6,35-mm-Klinkenbuchsen (unsymmetrisch)
  • Kopfhörerausgang (Stereo) - 6,35-mm-Stereoklinkenbuchse
  • Sustainpedal 6,35-mm-Klinkenbuchse (TS). Nutzen Sie einen Taster, wie etwa in den Produkten Roland DP-2, DP-6, Yamaha FC-4, FC-5 oder Fatar VFP1-25.
  • Steuerpedal 6,35-mm-Klinkenbuchse (TRS). Nutzen Sie ein Yamaha FC-7, Roland EV-7, EV-5, Korg EXP2 oder Korg XVP10.
  • USB-Anschluss mit MIDI-Funktion
  • MIDI In/Out - 5-polige DIN-Anschlüsse
  • Mitgeliefertes Zubehör: Bedienungsanleitung, Netzkabel mit IEC-C14-Anschluss
  • Abmessungen: 864 x 94 x 272 mm
  • Gewicht: 4,85 kg
TonePedia - das ultimative Online-Tool
Sound der mehr als tausend Worte sagt
0 Kundenbewertungen
So bewerten Kunden diesen Artikel
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Nord Lead A1 Keyboard

Schreib jetzt Deine persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfe anderen bei deren Kaufentscheidung

JustPoints JustPoints
Sammle 25 Punkte durch Deine Bewertung!
Einloggen und Bewertung schreiben
Namhafte Hersteller