Artikel-Nummer: 10021497
Doepfer

Doepfer A-190-8

MIDI/USB-to-Clock/Start/Stop
Einloggen und Bewertung schreiben
119,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort verfügbar - Lieferzeit 1-3 Werktage
Abholung vor Ort prüfen
JustPoints JustPoints
Sammle 119 Punkte durch diesen Einkauf!
Das A-190-8 ist ein Modul, das für die Synchronisation von Clock-gesteuerten Modulen über Midi und USB gedacht ist.Typische Anwendungen sind die Steuerung von Sequenzern (A-155), Sequenzer Controller (A-154), Clock-Teiler (A-160 or A-163), Trigger Sequenzer (A-161) und ähnlichen Modulen. Es kann aber auch für den Reset oder die Synchronisation von LFOs (z.B. A-145, A-147, A-143-4) oder zum Triggern von Hüllkurven-Generatoren (A-140, A-141-2, A-143-1, A-143-2) mit fester Clock-Frequenz verwendet werden.
Spezifikationen
  • Midi-Eingang (verarbeitet nur die Midi-Echtzeit-Befehle Clock, Start, Stop und Continue)
  • USB-Eingang für Midi via USB
  • Clock Ausgänge:
  • 96: gibt das Midi-Clock-Signal 1:1 aus
  • 32: gibt das um den Faktor 3 geteilte Midi-Clock-Signal aus
  • 16: gibt das um den Faktor 6 geteilte Midi-Clock-Signal aus
  • 8: gibt das um den Faktor 12 geteilte Midi-Clock-Signal aus
  • 1: erzeugt zu Beginn jedes Taktes einen Impuls
  • Start: erzeugt bei jedem Midi Start oder Continue-Befehl einen Impuls oder ein Gate-Signal, das auf high bleibt bis ein Midi Stop-Befehl erscheint (Funktion über Jumper wählbar)
  • Stop: erzeugt bei jedem Midi Stop-Befehl einen Impuls
  • Reset: erzeugt einen Impuls bei jedem Midi Start-Befehl, der auf einen Midi Stop-Befehl folgt
  • Wait-Steuereingang: wählbar zwischen Gate- und Schalter-Funktion. Im Gate-Modus wird die positive Flanke des Gate-Signals zur Triggerung des Wartezustandes verwendet, im Schalter-Modus wird der Wartezustand durch Schalten gegen Masse ausgelöst (z.B. mit einem Fußschalter oder externen Taster, Funktion wie "Switched Trigger")
  • Wait-Taster/Steuereingang: Wird der Wait-Taster betätigt (oder die Wartefunktion über den Steuereingang ausgelöst), so wird die Clock-Ausganbe bis zum Beginn des nächsten Taktes gestoppt (oder anders ausgedrückt: das Modul wartet mit der Ausganbe der Clock-Informationen bis zum nächsten Taktbeginn)
  • LED-Anzeigen für Clock, "1" und Start (die Art der Start-Anzeige hängt von dem mit dem Jumper gewählten Modus ab, siehe oben)
  • Der Wert für alles Ausgangsspannungen kann mit einem Jumper zwischen +5V und +12V gewählt werden (bei DIN Sync-Anwendungen müssen unbedingt +5V gewählt werden)
TonePedia - das ultimative Online-Tool
Sound der mehr als tausend Worte sagt
0 Kundenbewertungen
So bewerten Kunden diesen Artikel
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Doepfer A-190-8

Schreib jetzt Deine persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfe anderen bei deren Kaufentscheidung

JustPoints JustPoints
Sammle 25 Punkte durch Deine Bewertung!
Einloggen und Bewertung schreiben
Namhafte Hersteller